Start » Figur & Fitness

Wellness-Urlaub mit den Freundinnen

31 Mai 2012 Keine Kommentare

Ein Urlaub mit dem Ehemann kann sehr schön und erholsam sein. Doch was es gibt es Besseres für eine Frau, als mit den Freundinnen irgendwo in den Bergen oder ans Meer in ein Wellness Hotel zu fahren? Einfach mal ausspannen und sich verwöhnen lassen. Und das Beste, dabei mit den Freundinnen über Neuigkeiten tratschen.

Welches Hotel soll es sein?
Bei Wellness Hotels gibt es eine sehr große Auswahl. Ob man lieber nach Österreich in die Berge, oder eher an die Ost- oder Nordsee möchte, bleibt jedem selbst überlassen. Dabei bieten verschiedene Hotels natürlich auch unterschiedliche Angebote an. Am Meer werden häufig Salzwassertherme als Wellness-Bereich genutzt. Die salzreiche Luft ist gut für Lunge und Atemwege. Wählt man jedoch ein Hotel in den Bergen, stehen oft Badeteiche oder Außenpools zur Verfügung. Für was man sich letztendlich entscheidet, bleibt jedem selbst überlassen.

Angebote
Neben zahlreichen Ruheräumen gibt es in Wellness Hotels auch Saunas und Solarien, wo man mit den Freundinnen super entspannen und sich bräunen kann. Oft existieren zudem hoteleigene Kosmetikstudios, in denen man dann noch etwas für die Schönheit tun kann. Auch Massagen, wie zum Beispiel die „Hot Stone Massage“ oder die „Entschlackungsmassage“, werden in solchen Hotels häufig angeboten. Hat man sich dann genug ausgeruht, ist es auch möglich, in den Fitnessräumen Sport zu treiben und was für die Figur zu tun.

Außenanlage
Oft besitzen Wellness Hotels auch sehr schön angelegte Außenanlagen mit einem schönen Garten und vielen Blumen. Braucht man dann mal etwas Zeit für sich, ist es möglich, ein bisschen draußen bei Vogelgezwitscher spazieren zu gehen und die frische Luft zu genießen. Man kann dabei alle Sorgen vergessen und die Seele baumeln lassen.

Aus diesem Grund ist ein Wellness Urlaub mit den Freundinnen die perfekte Reise, um einfach mal alle Sorgen zu vergessen und sich voll und ganz zu erholen.

Hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar, oder einen Trackback von deiner eigenen Seite. Du kannst die Kommentare auch per RSS abbonieren.

Du kannst folgende Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Seite unterstützt Gravatare. Um ein eigenes, seitenübergreifendes Gravatar zu erhalten registriere dich auf Gravatar.com.