Start » Allgemein, Mode

Die besten Shoppingmeilen in München

28 März 2012 Keine Kommentare

Wenn die Sonne lacht, Sonnenbrillen und leichte Kleidung getragen werden können, macht das Shoppen in der bayerischen Metropole richtig Spaß. Während viele Hauptstädte sich auf ein Zentrum beschränken – zum Beispiel Stuttgart auf die Königsstraße oder Wiesbaden auf Kirchgasse und Langgasse – bietet München hiervon gleich mehrere. Wo sind die besten Shoppingmeilen?

Klassische Einkaufsstraßen

Es gibt Portale im Internet zum Thema Shopping München – www.golocal.de zum Beispiel ist so eines. Man gibt den Standort ein, ebenso die Art von Läden oder Restaurants, die man sucht und schon bekommt man eine Auswahl von Shops mit Adressen und allen wichtigen Infos, die man für einen richtige Shoppingtour braucht. Hier einige Beispiele: Das klassische Shoppinggebiet in München ist die Altstadt. Auf Marienplatz, Kaufingerstraße und Neuhauser Straße und in den vielen, idyllischen Gässchen drumherum finden Sie traditionelle Geschäfte mit einem breiten Angebot von Mode bis Büroartikel oder Kinderspielzeug. Weltberühmt und legendär ist der Stadtteil Schwabing. Das Quartier wurde vor allem wegen der Künstler und der Kneipen bekannt. Schwabing ist traditioneller Partystandort. Die zentrale Ader von Schwabing ist die Leopoldstraße mit vielen namhaften Kneipen und Cafés. Flanieren und Shoppen auf der Leopoldstraße sollten auf jeder Shoppingagenda stehen.

Tradition im Kontrast zur Moderne

Die edelsten Modeläden finden Sie in München auf der Maximilianstraße. Sie liegt im Herzen der Stadt und nicht nur die Liste der Namen der Boutiquen zeugen von Glanz und Glamour – auch die Architektur und das historische Straßenbild sind Zeugen, das hier schon immer niveauvoll geshoppt wurde. Natürlich verfügt München abseits der traditionellen Shoppingplätze über moderne Einkaufszentren. München war 1972 Gastgeber der Olympiade und so beziehen sich noch viele Namen auf dieses Jahrhundertereignis des Sports. Das Olympia Einkaufszentrum ist ein Beispiel dafür. Es ist ein hochmodernes Shoppingcenter – laut Auskunft der Stadtverwaltung sogar das größte Shoppingcenter in Bayern. Hier finden Kunden kreative Gastronomie, namhafte Bekleidungshäuser, drei Warenhäuser und mehr als 120 Trendgeschäfte. Was will man als begeisterter Kunde mehr. Weitere Beispiele wären das PEP in München-Neuperlach oder die Riem Arcaden im Osten von München.

Fazit München bietet Einkaufsspaß pur

Mit einer Mischung aus traditionellen Einkaufsstraßen, historischer Architektur und modernsten Einkaufszentren in den Stadtteilen sind Shoppingwünschen keine Grenzen gesetzt.

Hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar, oder einen Trackback von deiner eigenen Seite. Du kannst die Kommentare auch per RSS abbonieren.

Du kannst folgende Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Seite unterstützt Gravatare. Um ein eigenes, seitenübergreifendes Gravatar zu erhalten registriere dich auf Gravatar.com.